Presse

Herzlich willkommen im Pressebereich der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt!

Hier stellen wir für Journalisten, Blogger und Multiplikatoren alle aktuellen Medieninformationen und -unterlagen bereit. Wenn Sie weitere Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an.

Der Besuch unserer Museen und Sonderausstellungen ist nach Vorlage eines gültigen Presseausweises an der Museumskasse kostenfrei. Journalisten, Blogger und Multiplikatoren ohne Presseausweis bitten wir, rechtzeitig vor dem geplanten Besuch Kontakt mit uns aufzunehmen.

Die Nutzung von zur Verfügung gestellten Pressebildern ist im Rahmen der aktuellen Berichterstattung und unter Nennung der benannten Copyright-Angaben kostenfrei. Wenn Sie im Zuge Ihrer Pressearbeit ein Interview mit einer unserer Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter führen möchten, so wenden Sie sich für eine Terminvereinbarung gerne an uns.

 

Presseverteiler

Erhalten Sie alle aktuellen Pressemitteilungen der Stiftung.

Service

Foto- und Filmaufnahmen

In den Museen der Stiftung Luthergedenkstätten sind Foto- und Filmaufnahmen generell möglich, müssen jedoch vorher durch die Pressestelle der Stiftung genehmigt werden. Davon ausgenommen ist die tagesaktuelle Berichterstattung.

Ein Antrag auf Erteilung einer Fotoerlaubnis bzw. einer Drehgenehmigung steht unten zum Download bereit. Die Erteilung einer Fotoerlaubnis oder Drehgenehmigung kann, je nach Zweck der Aufnahmen, gebührenpflichtig sein. Die Gebührenübersicht finden Sie ebenfalls unten als Download.

Grundsätzlich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass unsere Häuser Museen sind und sich dort Besucher aufhalten. Wir bitten Sie darauf zu achten, dass durch Ihre Foto- und Filmaufnahmen in unseren Häusern der Museumsbetrieb und die Besucher nicht gestört werden. Ebenso bitten wir Sie, auf eventuelle Museumsführungen und auf die historische Ausstattung der Häuser Rücksicht zu nehmen und die Besucherordnung zu befolgen.

Foto- und Filmaufnahmen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten der Museen möglich. Angaben zu den dadurch entstehenden Kosten finden Sie in der Gebührenübersicht.

Die in den Museen ausgestellten Objekte sind zum größten Teil Originale, die sehr lichtempfindlich sind. Foto- und Filmaufnahmen sollten deshalb grundsätzlich mit so geringer Beleuchtung wie möglich (am besten Kaltlicht) erfolgen. Für Nah- und Großaufnahmen einzelner Objekte bitten wir um rechtzeitige Absprache mit der Pressestelle.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Downloads:

Antrag für Film- und Fotoaufnahmen

Gebührenübersicht

Bildarchiv der Stiftung

Falls Sie Abbildungen oder Fotos aus unserem Archiv benötigen, stellen wir Ihnen diese gerne in der gewünschten Form zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an unsere Mitarbeiterin Gabi Protzmann, telefonisch unter +49 (0)3491 – 420 31 25 oder per Mail an gabi.protzmann@martinluther.de

 

Downloads:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Bildarchiv der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt

Antrag auf Reproduktionsgenehmigung

Reproduktionsgebühren für die einmalige Verwendung von Images

Preisliste für Bereitsstellungsgebühr


Pressemitteilungen 2020

30.06. | Museen in Wittenberg mit erweiterten Öffnungszeiten

Ab dem 13. Juli 2020 werden das Lutherhaus und das Melanchthonhaus in Wittenberg ihre Öffnungszeiten erneut ausweiten und auch weitere öffentliche Führungen anbieten.

25.06. | Sommerferienprogramm in Wittenberg

In den Sommerferien bietet die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Wittenberg ein umfangreiches und spannendes Programm für Kinder an.

23.06. | Sommerferienprogramm in Eisleben und Mansfeld

In den Sommerferien bietet die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Eisleben und Mansfeld wieder tolle Mitmachangebote für Kinder, Familien und Hortgruppen an.

10.06. | Erweiterte Öffnungszeiten und Angebote unserer Museen

Die fünf Museen der Stiftung Luthergedenkstätten öffnen länger und bieten nun auch wieder öffentliche Führungen an. Zudem werden geplante Veranstaltungen digital durchgeführt.

08.06. | Digitaler Livevortrag: Melanchthons Hochzeit

Die Vortragsreihe „Luther 1520“ der Stiftung Luthergedenkstätten beschäftigt sich im Juni mit den Themen Hochzeit und Ehe zu Zeiten von Luther und Melanchthon. Der Vortrag findet erneut als Liveübertragung via Facebook statt.

27.05. | Digitaler Livevortrag: Mansfeld wird Stadt – ein archäologischer Zwischenbericht

Der geplante Vortrag „Mansfeld wird Stadt – ein archäologischer Zwischenbericht“ in Luthers Elternhaus in Mansfeld kann aufgrund der Corona-Bestimmungen nicht vor Ort stattfinden – doch die Stiftung Luthergedenkstätten lädt zum digitalen Livevortrag via Facebook ein.

19.05. | Führungsangebot zu Pfingsten im Lutherhaus

Die Stiftung Luthergedenkstätten bietet zu Pfingsten erstmalig nach Öffnen ihrer Museen am 5. Mai exklusive Führungen an und öffnet außerplanmäßig das Lutherhaus und das Melanchthonhaus am Pfingstmontag.

29.04. | Alle Museen der Stiftung Luthergedenkstätten öffnen wieder

Nach siebenwöchiger Schließung aller fünf Museen der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt aufgrund der Corona-Krise öffnen sie ab 5. Mai wieder ihre Türen für Gäste!

16.04. | Museen der Stiftung Luthergedenkstätten bleiben weiterhin geschlossen

Den Bestimmungen von Bund und Ländern folgend und um unsere Besucherinnen und Besucher sowie unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) zu schützen, bleiben unsere Museen in Wittenberg (Luther- und Melanchthonhaus), Eisleben (Luthers Geburts- und Sterbehaus) und Mansfeld (Luthers Elternhaus) weiterhin geschlossen – vorerst bis einschließlich 3. Mai 2020.

Trotz Schließung unserer Museen sind wir weiterhin für unsere Besucher da: Auf unseren digitalen Plattformen stellen wir unterschiedliche Angebote bereit – von interessanten Artikeln über Videos aus unseren Museen bis zu Kreativangeboten für Groß und Klein für zu Hause. Schauen Sie gerne auf unserer Website oder unserem Facebook-Profil vorbei.

So wird auch am Dienstag, den 21. April unser geplanter Vortrag „Ulrich von Hutten - Ritter, Dichter, Agitator“ in der Reihe „Luther 1520“ von Dr. Martin Treu nicht ausfallen, sondern online live ab 18:30 Uhr auf unserer Facebookseite https://www.facebook.com/luthergedenkstaetten/ übertragen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute. Bleiben Sie gesund!

15.04. | Digitaler Livevortrag: Ulrich von Hutten - Ritter, Dichter, Agitator

Die Vortragsreihe „Luther 1520“ der Stiftung Luthergedenkstätten beschäftigt sich im April mit Ulrich von Hutten. Das Besondere: Zum ersten Mal findet der Vortrag online statt!

16.03. | Museen der Stiftung Luthergedenkstätten schließen

Um unsere Besucherinnen und Besucher sowie unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) zu schützen und den Empfehlungen des Landes und des Bundes folgend, bleiben unsere Museen in Wittenberg (Luther- und Melanchthonhaus), Eisleben (Luthers Geburts- und Sterbehaus) und Mansfeld (Luthers Elternhaus) in Anlehnung an die landesweiten Schul- und Kitaschließungen vom 17. März bis vorerst einschließlich 13. April geschlossen.

Alle in diesem Zeitraum angekündigten Veranstaltungen und Angebote sind abgesagt.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute. Bleiben Sie gesund!

09.03. | Melanchthons Träume

Die Stiftung Luthergedenkstätten lädt zur Reihe „Melanchthon lesen“ ein: Dieses Mal stehen die Träume des Humanisten und Reformators und deren Deutungen im Mittelpunkt – begleitet von träumerischer Harfenmusik.

03.03. | Der Steuermann der Reformation

Die Vortragsreihe „Luther 1520“ der Stiftung Luthergedenkstätten beschäftigt sich im März mit dem „Steuermann der Reformation“: Georg Spalatin.

26.02. | Liebesfreud und Liebesleid

Die Stiftung Luthergedenkstätten lädt zum Frauentag zu einer exklusiven Sonder-führung nach der offiziellen Öffnungszeit ins Lutherhaus ein und gewährt Einblicke in das Liebesleben zu früherer Zeit.

14.02. | Neue Kinderstadtführer

Nach einer viertägigen Ausbildung haben 15 Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren heute ihre Prüfung in Form einer Führung ihrer Familien durch die Stadt und das Lutherhaus erfolgreich absolviert.

12.02. | Luther und die Tiere

Die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt lädt zu einem weiteren „Sonntag bei den Luthers“ ein. Dieses Mal wird geschaut, welche Tiere eigentlich bei Familie Luther wohnten.

11.02. | Weben wie zur Lutherzeit

In der beliebten Veranstaltungsreihe „Museum aktiv“ in Luthers Elternhaus in Mansfeld heißt es in diesem Monat: Weben wie zu Luthers Zeiten. Zudem bietet das Elternhaus ab jetzt wöchentlich eine öffentliche Führung an.

07.02. | Einladung zum Lehrercafé

Die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Eisleben lädt zum Lehrercafé in Luthers Sterbehaus ein.

06.02. | Luther, Valla und „Fake News“ in der Reformation

Die Vortragsreihe der Stiftung Luthergedenkstätten „Luther 1520“ geht in die zweite Runde: Der Februar-Vortrag zeigt, dass es „Fake News“ und „Alternative Fakten“ bereits im Reformationszeitalter gab.

05.02. | Luthers Sterbetag

Rund um Martin Luthers Sterbetag am 18. Februar bieten die Stiftung Lutherge-denkstätten, die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, die Stadt Eisleben so-wie die Tourist-Information ein vielfältiges Programm an.

28.01. | Winterferienprogramm in Eisleben

Die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten kreiert mit Kindern und Ju-gendlichen in den Winterferien in einem dreitägigen Workshop ein eigenes Bilder-buch – von der Idee bis zur gebundenen Ausgabe.

27.01. | Winterferienprogramm in Wittenberg

Die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten bildet in der bevorstehen-den Winterferienwoche Kinder zu Museums- und Stadtführern aus. Noch sind Plätze frei!

15.01. | Happy Birthday, Katharina!

Die Kulturelle Bildung der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt lädt am letzten Sonntag im Januar in die Kindermitmachausstellung „Der Mönch war‘s …!“ ins Augusteum ein – und feiert Katharinas Geburtstag!

14.01. | Schreib mal wieder!

Die beliebte Veranstaltungsreihe „Museum aktiv“ in Luthers Elternhaus in Mansfeld wird auch in 2020 fortgeführt. Der erste Termin widmet sich dem Thema „Schrei-ben“.

13.01. | Die frühen Porträts Martin Luthers

Die Vortragsreihe der Stiftung Luthergedenkstätten wechselt mit dem neuen Jahr auch ihren übergeordneten Titel: Mit „Luther 1520“ widmen wir uns im ersten Ter-min 2020 den frühen Porträts Martin Luthers.

09.01. | Was 2019 war und was 2020 kommt

Die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt schaut zurück auf ein ereig-nisreiches Jahr 2019 und steckt bereits mitten in den Vorbereitungen für die nächste Sonderausstellung in Eisleben ab Oktober 2020.